Daten sichern: Datensicherung

Das ist leider normal: Schon wieder sind wichtige Daten verloren gegangen. Datensicherung ist ab sofort ganz leicht: Eine Schweizer Bank bietet in Zusammenarbeit mit einer deutschen Firma eine sehr einfache Möglichkeit der Datensicherung an. Dabei werden die Daten mehrfach redundant an verschiedenen Standorten in der Schweiz gesichert. Bis zu einem Gigabyte ist dies sogar kostenlos. Damit sollen neue Kunden angelockt werden. Und das lohnt sich. Private kommen damit hin. Und wer mehr braucht, bekommt dies preiswert, denn die die Datensicherung erfolgt automatisch für mindestens 5 Jahre: http://www.schweizer-bank-daten-sichern.de/

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?

Der mißverstandene Stalin zugesprochene Spruch führt uns zu einem Artikel von Susanne Feldt, der auf www.liberty.li veröffentlicht wurde. Er setzt sich kritisch mit der in Deutschland realisierten Vorratsdatenspeicherung auseinander, die der Staat fordert, den private Unternehmen zwangsweise leisten müssen und unter der die privaten Verbraucher gleich dreifach belastet: Sie stehen ab sofort unter staatlichem Generalverdacht, werden von Staats wegen ausspioniert und ihre Privatsphäre wird beeinträchtigt, und dürfen als sogenannte Endverbraucher auch noch die Zeche zahlen…

Susanne Feldt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?

Bitte anklicken und lesen.