Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?

Der mißverstandene Stalin zugesprochene Spruch führt uns zu einem Artikel von Susanne Feldt, der auf www.liberty.li veröffentlicht wurde. Er setzt sich kritisch mit der in Deutschland realisierten Vorratsdatenspeicherung auseinander, die der Staat fordert, den private Unternehmen zwangsweise leisten müssen und unter der die privaten Verbraucher gleich dreifach belastet: Sie stehen ab sofort unter staatlichem Generalverdacht, werden von Staats wegen ausspioniert und ihre Privatsphäre wird beeinträchtigt, und dürfen als sogenannte Endverbraucher auch noch die Zeche zahlen…

Susanne Feldt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?

Bitte anklicken und lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>